Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung ihrer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

mehr erfahren

akzeptieren

baulicher Brandschutz

In der Regel wird beim baulichen Brandschutz irrtümlich von "Kabelab- schottungen, Rohrabschottungen, Brandschutzklappen, Lüftungsanlagen und Feuerschutzabschlüssen" gesprochen. 

 

zz 000 ZZ002

 
Doch der Schein trügt der bauliche Brandschutz und deren baulichen Maß- nahmen sind sehr komplex und vielfältig.

Baustoffe und Bauteile, die in Europa und Deutschland zur Anwendung kommen werden geregelt in der DIN EN 13501 und den DIN EN 1992-1-2 für Stahlbetonbau, DIN EN 1993-1-2 für Stahlbau und DIN EN 1995-1-2 für Holzbau, über den bautechnischen Brandschutz in Industriebauten, geregelt in der DIN 18230.

In Deutschland wird in der Regel ein Brandschutzkonzept gefordert, es kann aber auch im Interesse des Bauherrn liegen ein Brandschutzgutachten durch einen zugelassen Brandschutzgutachter nach DIN EN 17024 erstellen zu lassen.

Zudem ist das erstellte Brandschutzkonzept bei den lokalen Behörden einzu- reichen und abzustimmen und nach Baugenhmigung fester Bestandteil der Baugenehmigung.

Die wichtigste Norm im baulichen Brandschutz stellt die DIN 4102 dar.

Unsere Spezialisten verhindern durch entsprechende Maßnahmen Feuer und Rauch an der Ausbreitung in andere Bereiche

Beratung, Planung, Installation bzw. Montage von:

Kabelabschottungen

Rohrabschottungen

Brandschutzverkleidungen

Einhausungen

Brandschutz Wände- / Decken

Brandschutz Türen / Tore / Bauelemente

Brandschutz Klappen

zusammen mit unseren Partnern & Lieferanten sind wir sicher auch Ihren Anforderungen zu entsprechen.

zz 003 HILTI 001
Würth 000 promat 000
Flamro 000 wichmann 000

 

 

 

Online bookmaker Romenia betwin365.webs.com